Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Münchsmünster  |  E-Mail: gemeinde@muenchsmuenster.bayern.de  |  Online: http://www.muenchsmuenster.de

Aktuelle Informationen

Abfahrtszeiten der Busse

Busreisen Fröschl

  • 6.50 Uhr Waldsiedlung

  • 6.52 Uhr Oberwöhr

  • 6.53 Uhr Mitterwöhr

  • 6.54 Uhr Niederwöhr

Busservice Watzinger

  • 7.20 Uhr Mühlweg Schwaig

Kleinbus von Vohburg

  • 7.15 Uhr Mittelschule Vohburg

 

 

 

Erster Schultag für 41 Abc-Schützen in Münchsmünster

 

Grossansicht in neuem Fenster: Schulanfang2016


Über einen herzlichen Empfang durften sich die Erstklässler an der Grundschule Münchsmünster freuen. Als die 41 Schulanfänger mit ihren Eltern am Dienstag zum Schulhaus kamen, wurden sie von den alt eingesessenen Grundschülern durch ein buntes Spalier geleitet und mit einem Willkommenslied begrüßt. Bevor die Jungen und Mädchen aber ihr neues Klassenzimmer begutachten durften, hieß sie Schulleiter Michael Hanna in der Turnhalle im Rahmen eines von Kindern und Lehrkräften gestalteten Programms herzlich willkommen. Anschließend gingen die ABC-Schützen in Begleitung ihrer Klassenlehrerinnen Elisabeth Obstbaum und Ilse Raith in ihre neuen Klassenzimmer und die bunten Schultüten konnten endlich ausgepackt werden.

 

 

 

 

So bunt und schmackhaft kann gesunde Ernährung sein

 

Grossansicht in neuem Fenster: Ernährungsprojekt 2016

Sich gesund zu ernähren, kann kinderleicht sein. Das haben die Schüler der Grundschule Münchsmünster einen ganzen Schultag rund um Apfel, Karotte und Co festgestellt. Schon in der Früh standen vollbepackte Körbe, Kisten und Taschen in den Klassenzimmern. Es roch nach frischem Obst und Gemüse. In den darauffolgenden Unterrichtsstunden schnippelte, mixte und dekorierte jede Klasse, was das Zeug hielt. Es entstanden regelrechte Kunstwerke wie Apfel-Bananen-Schlangen, Brote mit lustigen Gesichtern, Paprikaschiffchen, Käse-Quark-Kugeln und vieles mehr.

Aber auch leckere Müslis, farbenfrohe Smoothis, Obstsalat, Vollwertkuchen, u.ä. wurden von den Kindern liebevoll und unter großem Einsatz zubereitet. In der Pause wurde dann das Buffet im Lichtergang der Schule gefüllt. Man konnte sich zwischen rund 40 Köstlichkeiten entscheiden und anschließend gemeinsam in der Turnhalle genießen.

„Der schönste Schultag meines Lebens“ oder „Können wir das jede Woche einmal machen?“ – diese Sätze waren nicht nur einmal von den Kindern zu hören.

 

 

 

 

Inklusionstag an der Grundschule Münchsmünster

 

 

Dass jeder Stärken und Schwächen hat - das weiß jedes Kind der Grundschule Münchsmünster. Für die Schüler ist es auch normal und nichts Außergewöhnliches, dass mehrere Inklusionsschüler gemeinsam mit ihnen unterrichtet werden.

Am Projekttag durften sich nun alle Kinder der Schule einmal spielerisch in die Welt eines Behinderten hineinversetzen. Wie fühlt es sich an, wenn die Beine nicht so richtig funktionieren und man somit an einen Rollstuhl gefesselt ist oder man mit einem Rollator vorwärts kommen muss? Kann man unter erschwerten Bedingungen einen Faden durch ein Nadelöhr bringen? Wie verändert sich mein Hörverständnis, wenn ich einen Gehörschutz trage? Welche Probleme erstellen sich für mich bei Blindheit oder eingeschränktem Sehvermögen? Bin ich dann in der Lage, Ball zu spielen, mir ein Brot zu schmieren oder ein Glas Wasser einzuschenken?

An insgesamt zwölf Stationen, die die Initiatorin Frau Sandra Lefkaditis zusammen mit den Lehrkräften aufgebaut hatte, konnten die Schüler selbst Erfahrungen sammeln, wie sich Menschen mit Behinderung fühlen und wie sehr man sich anstrengen muss um kleinste Dinge zu erledigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Grundschule Münchsmünster wurde als Schule mit dem Schulprofil Inklusion ausgezeichnet

Grossansicht in neuem Fenster: Inklusion-logo

Grossansicht in neuem Fenster: inklusion 1. PlatzGrossansicht in neuem Fenster: inklusion3.platz

Grossansicht in neuem Fenster: inklusion2.Platz

 

 

Grundlage für das neue Schulprofil ist eine Gesetzesänderung vom Juli 2011, die der Landtag in einer seltenen Einhelligkeit ohne Gegenstimmen angenommen hat.

Die Grundschule Münchsmünster ist seit dem Schuljahr 2013/14 eine von insgesamt 30 Schulen in Oberbayern mit dem Schulprofil Inklusion.

Übergeordnetes Ziel dieser Schulen ist es, das gemeinsame Lernen, Arbeiten und Gestalten von jungen Menschen mit und ohne Förderbedarf zu ermöglichen.

Die gezielte Förderung erstreckt sich dabei vom schwachbegabten oder Förderschüler bis zum hochbegabten Schüler.

Für den inklusiven Unterricht stehen zusätzliche Förderstunden zur Verfügung.

Das gemeinsame Lernen gestalten Lehrkräfte von allgemeinen Schulen und Lehrkräfte von Förderschulen zusammen.

An unserer Schule ist dies, neben den Lehrkräften der Grundschule Münchsmünster, eine Studienrätin der Förderschule Geisenfeld.

Die Schüler der Grundschule Münchsmünster wurden u.a. durch einen Malwettbewerb für das Thema Inklusion sensibilisiert. Einige ausgewählte Bilder kann man hier auf unserer homepage betrachten.

 

Grossansicht in neuem Fenster: inklusion4

 

Grossansicht in neuem Fenster: inklusion5

Grossansicht in neuem Fenster: inklusion6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

drucken nach oben